StartseiteNaturpark LechtalTannheimer Tal
Hütten
Veranstaltungen
Aufstiegshilfen
Freizeit Tipp's
Naturparkregion ReutteTiroler Zugspitz ArenaAllgemeine Infos
Tannheimer Tal
Wandern in Österreichs Wanderregion der Jahre 2007, '08 und '09
Bunte Blumenwiesen, über die sich ein blauer Himmel wölbt, mächtige Gipfel im Licht der Sonne – die richtige Motivation, dieses schöne Hochtal auch einmal von oben zu genießen. Hier finden Sie zahlreiche Wanderrouten, die schon vom Weg aus einen Ausblick auf die typische Flora und Fauna der Region bieten.

Das Tal der Almen
Da rund um das Tannheimer Tal noch bewirtschaftete Almen zu finden sind, erklingt für den Wanderer und Bergfreund die Kuhglocke als Begleitmusik auf dem Weg zum Gipfelglück. Auf diesen Almen stärkt sich der müde Wanderer mit frischer Milch, Buttermilch, selbst hergestelltem Käse und auch frischem Bauernbrot. Die Unterkunft in den Tannheimer Taler Hütten ist einfach und ursprünglich. Im geselligen Beisammensitzen verrät Ihnen der Wirt vielleicht Geheimtipps verschiedenster Wanderrouten oder auch kleine „Sehenswürdigkeiten”, die am Wegesrand zu finden sind.

Kostenloser Wanderbus
Ideal für Wanderungen mit verschiedenen Ausgangs- und Endpunkten. Der Bus fährt regelmäßig durch das Hochtal und ist mit der Gästekarte Tannheimer Tal kostenlos. Die Gästekarte erhalten Sie bei Anreise von Ihrem Vermieter. 
  Neu – Sommerbergbahnen inklusive 
Wandern im Tannheimer Tal ist stressfrei und vielseitig. Dafür sorgt auch das neue Angebot „Sommerbergbahnen inklusive“. Dabei handelt es sich um ein Ticket, das ausgewählte Gastgeber im Tal ihren Gästen anbieten. Die Benutzung dieses Tickets ist nur mit einer gültigen Gästekarte möglich. Dieses ermöglicht einmal pro Tag eine Berg- und Talfahrt mit den vier Sommerbergbahnen im Tannheimer Tal. Ob aufs Wannenjoch oder Füssener Jöchle, das Neunerköpfle oder die Krinnenspitze. Das neue Ticket ermöglicht einen unbeschwerten Auf- oder Abstieg. Dazu bietet es täglich unbegrenzten Zugang ins Freibad am Haldensee. Der ideale Ort für eine herrliche Erfrischung im kristallklaren Wasser nach einer schönen ausgedehnten Wandertour.

Bergfreundschaft-Ticket
Im Tannheimer Tal wird ein Sommer-Liftticket angeboten, das für alle vier Bergbahnen im Tiroler Hochtal gültig ist. Die Karte „Bergfreundschaft“ beinhaltet 4 Fahrten innerhalb von sieben Tagen und bietet bis zu 40 Prozent Ersparnis. Sie richtet sich speziell an Familien mit Kindern, die im Tannheimer Tal Urlaub machen und das gemeinsame Erlebnis Berg suchen und genießen möchten.

 

Hütten

1. KRINNEN ALPE 1.530 m

Bewirtung: Martin Rief
Bewirtschaftung: Mitte Mai bis Mitte Oktober, Dezember bis Ostern
Kein Ruhetag!

Tel.: +43 (0)5675 / 81 89
+43 (0)676 / 55 59 000
Fax: +43 (0)5675 / 20 159
info@krinnenalpe-tirol.at
www.krinnenalpe-tirol.at - webcam

Schlafplätze: 20 Personen
So finden Sie uns: 1.) Ab Bergstation in Nesselwängle leicht erreichbar in 3 Minuten 2.) Über den neuen Forstweg in 1 Stunde, von Rauth in ca. 2 Stunden 3.) NEU! Meranersteig ausgebaut, 10 km Rundstrecke für Wanderer und Biker

Sonnenterrasse mit herrlichem Blick zum Einstein über Füssener Jöchle, Rot-Flüh, Gimpel bis Hahnenkamm und Gaichtspitze. Ganztägig warme Küche, Spezialität frischer Kaiserschmarren.
2. NESSELWÄNGLER EDENALPE 1.671 m

Pächter: Heidi Pohler
Bewirtschaftung: Mitte Mai bis Mitte Oktober
Kein Ruhetag!

Tel.: +43 (0)676 / 49 20 184
email@edenalpe.at
www.edenalpe.at

Schlafplätze: 12 Personen
(nur gegen Voranmeldung)
So finden Sie uns: 1.) Ab Bergstation Krinnenalpe Nesselwängle in 45 Minuten erreichbar
2.) Über den Forstweg in ca. 2 Stunden 
3.) Von Haldensee ca. 2 Stunden

Unsere Alm liegt auf der Sonnenseite der Krinnenspitze. Die große Terrasse lädt zum gemütlichen Verweilen ein. Probieren Sie unsere Tiroler Hausmannskost, eine gute Brotzeit oder hausgemachten Kuchen.
3. BERGHÜTTE ADLERHORST 1.350 m

Besitzer: Familie Schmid
Bewirtschaftung: Sommer und Winter geöffnet von 9.00 - 18.00 Uhr
Mittwoch Ruhetag!

Tel.: +43 (0)5675 / 82 24, +43 (0)676 / 511 45 66Fax: +43 (0)5675 / 82 24 - 4 
info@adlerhorst-haldensee.at, www.adlerhorst-haldensee.at

Schlafplätze: „Gästehaus Elfriede in Haldensee“
So finden Sie uns: 1.) Von Nesselwängle Neuschwandlift ca. 1 Stunde
2.) Von Grän-Lumberg ca. 1,5 Stunden
3.) Von Grän Burgschenke ca. 1 Stunde
4.) Von Haldensee-Viehweide ca. 1 Stunde
5.) Von Füssener-Jöchle Gondelbahn Bergstation ca. 1 Stunde Abstieg
6.) Von Haller ca. 30 Minuten

Was unseren Gästen schmeckt
Hausgeräucherte Fleisch- u. Wurstwaren, Hauspizzen sowie Schnitzel aus der Pfanne, Kuchen und Strudel

Allgemeines
Einzigartige Felsenterrasse. Frühstück täglich ab 9:00 Uhr auf der Panorama-Terrasse!
Schneeschuhwanderwege nach Grän – Burgschenke und nach  Grän – Lumberg. Rodelbahn mit Verleih von 14:00 – 18:00 Uhr.
4. GIMPELHAUS 1.659 m

Besitzer: Familie Guem
Bewirtschaftung: 29. April bis 15. Okt., kein Ruhetag!

Tel./Fax: +43 (0)5675 / 82 51, info@gimpelhaus.at, www.gimpelhaus.at

Schlafplätze: insgesamt 60 Betten, in 2-, 4-, 6-, 8-Bettzimmern 110 Plätze im Matratzenlager; Gepäcktransport mit Seilbahn,
Schulungs- und Boulderraum
So finden Sie uns: 1.) Ab Nesselwängle ca. 1 1/4 Stunden Gehzeit
2.) Ab Bergstation Reuttener Seilbahnen ca. 2,5 Stunden Gehzeit
3.) Ab Bergstation Füssener Jöchle ca. 4 Gehzeit

Gerne verwöhnen wir Sie mit frisch gemachtem Kaiserschmarr`n, Apfelstrudel‘ oder Zwetschkenkuchen und Wiener Schnitzel aus der Pfanne.  Ganztägig warme Küche! Gemütliche Einkehr und idealer Ausgangspunkt für Familien- und Gruppenausflüge in die Tannheimer Berge mit dieser herrlichen Aussicht.
5. EDENBACH-ALM 1.405 m

Pächter: Barbara Schmid
Bewirtschaftung: 1. Mai – Ende Oktober
Kein Ruhetag!

Tel: +43 (0)5675 / 64 60
+43 (0)664 / 914 35 77
info@schmid-tirol.com
www.schmid-tirol.com

Schlafplätze: keine vorhanden
So finden Sie uns: 1.) Von Haldensee ca. 1 Stunde
2.) Ab Sesselbahn Neunerköpfle in Richtung Haldensee ca. 2 Stunden

Es erwarten Sie eine schöne Sonnenterrasse oder eine gemütliche alte Stube mit Ofen. Ab Mitte Juni gibt`s hausgemachte Almbutter, Quark, Buttermilch sowie selbstgemachten Kuchen zum Kaffee oder Speck aus eigener Produktion.
6. TRAUALPE 1.649 m

Pächter: Anita & Manfred Müller
Bewirtschaftung: Juli bis September, Juni und Oktober nur an schönen Wochenenden
Kein Ruhetag!

Tel: +43 (0)676 / 511 45 63
info@regenacker.com
www.regenacker.com

Schlafplätze:
keine vorhanden
So finden Sie uns: 1.) Vom Vilsalpsee an der linken Uferseite bei der Abzweigung zur Traualpe ca. 1 1/4 Std.
2.) Neunerköpfle über Höhenweg bis zur Landsberger Hütte, danach Abstieg zu uns ca. 3 Std. 

Hausgemachten Kaiserschmarren, Brotzeit mit Speck und Wurst vom Almschwein, selbstgemachter Butter, Frischkäse, Milchmix und auserwählte Schnäpse. Wir freuen uns auf Euren Besuch!

7. LANDSBERGER HÜTTE 1.800 m

Pächter: Bruno Friedl
Bewirtschaftung: Pfingsten bis 15. Oktober
Kein Ruhetag!

Tel./Fax: +43 (0)5675 / 62 82
friedl.bruno@jamdo.at
www.tannheimertal.at/landsberg

Schlafplätze: ca. 200 Personen

So finden Sie uns: 1.) Ab Vilsalpsee zur Hütte ca. 1,5 Stunden, zur Lachenspitze ca. 1 Stunde
2.) Von der Hütte am Jubiläumsweg zum Prinz-Luitpold-Haus ca. 5 Stunden
3.) Ab Bergstation Neunerköpfle zur Landsberger Hütte ca. 2 Stunden

Genießen Sie den schönen Aufstieg zu unserer Hütte. Belohnt werden Sie vom Ausblick und verwöhnt von unseren Tiroler Gerichten.

8. USSER-ALPE 1.664 m

Pächter: Fam. Sandro Grad
Bewirtschaftung: Mai bis Oktober
Kein Ruhetag!

Tel.: +43 (0)676 / 51 29 190
usseralpe@gmx.at
www.usseralpe.at

Schlafplätze: keine vorhanden

So finden Sie uns: 1.) Von Tannheim/Schmieden über Forststraße erreichbar, ca. 1,5 Stunden
2.) Ab Bergstation Neunerköpfle, ca. 20 Minuten

Erleben Sie hautnah Natur- & Tierwelt. Genießen Sie in einer urig-gemütlichen Hütte mit Sonnenterrasse zünftige Brotzeiten mit selbst hergestelltem Käse, Butter, Joghurt und Speck sowie hausgemachte Kuchen.

9. ÄLPELE 1.530 m

Pächter: Fam. Zoller
Bewirtschaftung: Mai bis Oktober
Kein Ruhetag!

Tel.: +43 (0)676 / 78 04 888
+43 (0)5675 / 63 66
zoller@direkt.at
www.gaestehaus-zoller.at 

Schlafplätze: keine vorhanden

So finden Sie uns: 1.) Parkplatz Tannheim/West, auf Forstweg ca. 1 Stunde
2.) Von Tann heim über untere Roßalpe - Feldalpe zum Älpele, ca. 3 Stunden

Almwirtschaft Älpele – das ideale Wanderziel bei jeder Witterung für jedermann! Zur Stärkung gibt es herzhafte Brotzeiten, hausgemachten Kaiserschmarren, Suppen, Kaffee und Kuchen. Sonnenterrasse mit Kinderspielplatz. Wir freuen uns auf Euren Besuch!

10. STUIBENSENN - ALPE 1.365 m

Pächter: Rosmarie Rief
Bewirtschaftung: 13. Mai bis 15. Oktober
Montag Ruhetag!

Tel.: +43 (0)676 / 38 25 197

Schlafplätze: keine vorhanden

So finden Sie uns: 1.) Parkplatz Wannenjochbahn Fahrstraße ca. 3 km, Abkürzung am Bach entlang
2.) Parkplatz Rohnenlifte durch´s Pontental ca. 5 km
3.) Von Wannenjochbahn Bergstation ca. 45 Minuten

Bei jeder Witterung leicht erreichbar. Für Speis und Trank ist gesorgt.Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

11. ZIPFELS-ALPE 1.526 m

Pächter: Marga  u. Christof Brutscher
Bewirtschaftung: Pfingsten bis Allerheiligen (1. Nov.)
Kein Ruhetag!

Tel.: +49 (0)151 / 16 70 85 13
+49 (0)8324 / 80 42
nane.brutscher@t-online.de

Schlafplätze: keine vorhanden

So finden Sie uns: 1.) Schattwald ab Bergstation Wannenjochbahn, ca. 1 Std.
2.) Von Oberjoch über Iselerbahn, Gehzeit ca. 1,5 Std.
3.) Hinterstein über Zipfelsbach /Wasserfall zur Hütte ca. 2 Std.

Das besondere Wanderziel im Ostrachtal. Wir freuen uns auf Ihren Besuch und erwarten Sie gerne zu einer deftigen Brotzeit auf der Alm.

12. JOCHSTADL 1.575 m

Pächter: Jarek und Steffi Schindler
Bewirtschaftung: ganzjährig! Betrieb wie Wannenjochbahn!
Kein Ruhetag!

Tel.: +43 (0)676 / 74 60 208
info@sportlerstube.at
www.sportlerstube.at

Schlafplätze: keine vorhanden

So finden Sie uns: 1.) Von Schattwald mit Wannenjochbahn zum Jochstadl (in der Bergstation)
2.)  Von Schattwald 1,5 bis 2 Std. oder vom Iseler 1,5 Std. zum Jochstadl

Komm´ und genieße den traumhaften Rundblick auf der Sonnenterrasse bei einem erfrischenden Getränk, einer zünftigen Brotzeit oder sonstigen hausgemachten Schmankerln. Wir freuen uns auf Euren Besuch!

13. WIEDHAG-ALPE 1.441m

Pächter:Andreas und Martina Hindelang
Bewirtschaftung:
Sommer: Mai – November
Winter: Dezember – April
Kein Ruhetag! 

Tel.: +49 (0)8324 / 73 54
info@am-wiedhag.de
www.am-wiedhag.de

Schlafplätze: keine vorhanden

So finden Sie uns: 1.) von Bergstation Wiedhagbahn ca. 10 Min. / von Bergstation Jselerbahn ca. 30 Min. / von Bergstation Wannenjochbahn Schattwald über Schmugglersteig ca. 1 Stunde
2.)  über hintere Wiedhagalpe ca. 1,5 Stunden
3.)  über Gundalpe ca. 1 Stunde

Mitten im Wandergebiet am Iseler von Oberjoch gelegen. Traumhafter  Ausblick über´s ganze Ostrachtal.

Genießen Sie feine Allgäuer Schmankerl, leckere Brotzeiten & hausgemachte Kuchen auf unserer

schönen Sonnenterrasse oder in der gemütlichen Stube. 

14. KALBELEHOF-ALPE 1.000 m

Pächter: Klaus Zweng
Bewirtschaftung: Anfang Juni bis Mitte September
Kein Ruhetag!

Tel.: +49 (0)172 / 981 41 81

Schlafplätze: keine vorhanden

So finden Sie uns: 1.) Von Pfronten, ab Parkplatz Vilstalsäge, Gehzeit 1 Std. 15 Min.
2.) Von Schattwald über Kappeler Schwand, Gehzeit 1 Std. 15 Min.
3.) Vom Rehbach, Gehzeit 30 Min.

Unsere gemütliche Alphütte ist zu Fuß oder mit dem Fahrrad leicht zu erreichen. Bei uns gibt es
deftige Brotzeiten, Kaffee und selbstgemachte Kuchen.

15. SCHROFEN-HÜTTE JUNGHOLZ 1.101 m

Besitzer: Regina und Hans-Peter Müller
Bewirtschaftung: Ganzjahresbetrieb!
Ruhetag: Dienstag & Mittwoch von Mai bis Oktober

Tel.:  +43 (0)5676 / 82 12 / Fax: +43 (0)5676 / 83 06
info@schrofen-huette.at, www.schrofen-huette.at 

Schlafplätze: keine vorhanden

So finden Sie uns: Sie erreichen unsere Hütte über den Ortskern Jungholz auch mit dem Auto. Bei der Kirche 200 m Richtung Ortsteil Langenschwand fahren – hier rechts abbiegen, von hier sind Sie nach weiteren 200 m am Ziel.

Die Erlebniseinkehr Schrofen-Hütte, das „Tiroler Wirtshaus“ in Jungholz, ist ein besonderes kulinarisches Ausflugsziel für jeden Anlass. Hier sind Sie am idealen Ausgangspunkt für Touren zum Hausberg Sorgschrofen (1.638 m). Die grandiosen Sonnenuntergänge, die Sie von unserer herrlichen Sonnenterrasse bewundern können, werden Sie begeistern. Probieren Sie das Feurige Genusserlebnis „Tirolerhut“ – das besondere Esserlebnis für 2 bis 70 Personen (auf Vorbestellung).

Sitemap  |  Impressum
Copyright © Almen- & Hüttenführer